Wie läuft eine Behandlung ab?

Vor der ersten Behandlung findet ein ausführliches Gespräch statt, in welchem Ihre Beschwerden und Ihre Anliegen an mich besprochen werden.

Für die Behandlung legen Sie sich (bekleidet) auf die Behandlungsliege. Meist auf den Rücken. Durch die sanfte Berührung an verschiedenen Körperstellen, nehme ich über meine Hände das gesamte Körpersystem wahr: Bewegungen, Pulsation, Gewebe- und Muskelspannungen, Blockaden etc.

Stauungen und Blockaden im craniosacralen System geben mir Hinweise, wo ich als nächstes Impulse setze. Dabei werden die körpereigenen Regulationsmechanismen angeregt. So entsteht eine Art von Dialog zwischen meinen Händen und Ihrem Körper. Die Sitzungen können durch Gespräche begleitet und unterstützt werden. Häufig entstehen jedoch auch längere, ruhige Momente.

Craniosacral Behandlungen wirken äusserst entspannend und ausgleichend auf Körper, Geist und Seele. Dabei können sich Reaktionen auf verschiedenen Bewusstseinsebenen zeigen. So können bspw. vergangene Erlebnisse, Gedanken, Körperempfindungen und/oder Gefühle ins Bewusstsein kommen. Diese wichtigen Prozesse unterstütze ich durch einen ressourcenorientierten Dialog und Craniosacrale Berührungen. Es ist ein Stück Weg, den wir gemeinsam gehen und ich freue mich sehr, Sie darin zu unterstützen:

„Alles was ist, darf sein und alles was sein darf, kann sich verändern“.

Verschiedene Handpositionen zur Integration der neuen Balance, runden Ihre Behandlung ab. Ein kurzes Nachgespräch bildet den Abschluss. Abhängig vom Beschwerdebild, zeige ich Ihnen Craniosacral Selbstbehandlungsübungen, die Sie im Alltag anwenden können. Idealerweise können Sie sich nach der Sitzung noch etwas Zeit für sich nehmen und die Behandlung nachwirken lassen.

Kontaktieren Sie mich gerne für weitere Fragen.

Anwendungsbereiche

Hier können Sie Ihren Termin online buchen!